10.01.2020

Travelport wird in Indien der exklusive Vertriebspartner von Air India für Inlandsflüge

Travelport, eine führende Travel Commerce Plattform, unterstützt Air India umfassend bei ihrem Vertrieb im Heimatmarkt Indien. Travelport setzte sich bei der entsprechenden Ausschreibung durch und ist somit ab sofort Air Indias exklusiver GDS-Vertriebspartner in Indien für die Buchung innerindischer Flüge.

Darüber hinaus bleiben die Inlandsflüge wie auch alle grenzüberschreitenden Flüge von Air India weltweit über alle Reisebüros buchbar, die mit Travelport arbeiten. Zur besseren Darstellung der angebotenen Produkte und für den Vertrieb von Zusatzleistungen setzt Air India zudem auf Travelports führende Merchandising-Lösung Rich Content and Branding.

Travelport konnte in den vergangenen Jahren stark in Indien wachsen. Heute arbeiten viele stationäre Vertriebspartner, Geschäftsreisebüros und führende Internet-Reisebüros auf dem Subkontinent mit Travelport zusammen.

Martin Herbert, Travelports Regional Managing Director für Indien und Sri Lanka: „Wir freuen uns über diese erweiterte Zusammenarbeit mit Air India. Umfassende Vertriebslösungen, die zugleich kosteneffizient sind, aber auch das Merchandising berücksichtigen, sind in der heutigen Zeit von eminenter Bedeutung für Fluggesellschaften. Entsprechend sind die Zahlen, die Air India mit der Anpassung der Vertriebsstrategie zum Jahresbeginn erzielte, bereits sehr positiv.“

Die Ankündigung der intensivierten Zusammenarbeit zwischen Travelport und Air India kommt rund einen Monat, nachdem Meenakshi Malik, Executive Director of Commercial Operations bei India, von einem Zuwachs des operativen Gewinns um 22 Prozent sowie von Kosteneinsparungen von rund 3 Milliarden Rupien (gut 38 Millionen Euro) seit der Neuausrichtung der Vertriebsstrategie bei der Airline berichtet hatte. Er plant zudem weitere Einsparungen in Höhe von 3,2 Milliarden Rupien (gut 40 Millionen Euro) in den kommenden fünf Jahren.