Der ShoppingCart in Wort und Bild


23.03.2017

Der Countdown läuft! Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zum Rollout des CETS ShoppingCart. Am 30. März 2017 setzen wir neue Maßstäbe für die Kundenberatung im Reisebüro! Mit dem neuen Ablauf wird es flexibler denn je möglich sein, Leistungen veranstalterübergreifend zusammenzutragen und so ein maßgeschneidertes Angebot für Ihren Kunden zu erstellen.

 

 

Das wichtigste im Überblick

  • Fügen Sie zu Ihrer Pauschalreise, Ihrem Hotel oder Flug beliebig viele Leistungen - von der Versicherung über den Mietwagen bis hin zum Konzertticket - hinzu.
  • Ihr ShoppingCart erhält eine eigene übergeordnete Nummer und dennoch bleibt für jede Position eine individuelle Buchungsnummer aufrecht.
  • Der Preis jeder Position wird separat ausgewiesen - Positionen werden unabhängig voneinander ins Midoffice-System übertragen.
  • Pro CETS Session können Sie einen eigenen ShoppingCart anlegen - bis zu drei CETS Sessions können gleichzeitig pro ID laufen.
  • Der CETS ShoppingCart löst die bisherige ServiceList ab 30. März 2017 vollständig ab.



In Wort und Bild

Um Ihnen dein Einstieg in den ShoppingCart zu vereinfachen und Ihnen die Gelegenheit zu geben sich in Ihrem Tempo darauf vorzubereiten, haben wir schon einmal ein paar hilfreiche Tools zusammengestellt:

  • Benutzerhandbuch CETS komplett inklusive ShoppingCart >>
  • Anwender-Video zur optimalen Nutzung des ShoppingCart >>


Am 30. März 2017 ist es soweit - der ShoppingCart ist online! Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen haben, zögern Sie bitte nicht Ihren Verkaufsbetreuer unter sales.austria@travelport.com oder Ihr Team am Helpdesk unter support.austria@travelport.com bzw. unter 0043 1 33733 2222 zu kontaktieren.